Zwei Paulas beim VDH Tailfingen (10/2018)

Okt, 2018

Am Sonntag, 23. September fand beim VDH Tailfingen die Herbstprüfung in den Disziplinen Geländelauf, Drei- und Vierkampf sowie dem Hindernislauf statt. Bei stürmischem Herbstwetter fanden sich – klein aber fein- 14 Teilnehmer beim dortigen „Hundshäusle“ ein.
Der HSV-Aichtal war durch Magdalene Emendörfer mit Mischlingshündin Paula und dem Fanclub Silke Pillmayer und Tochter Lia sowie ihrer Dobermannhündin, ebenfalls namens Paula, vertreten.
Das rauhe Albklima kam der Mischlingshündin mit Berner Sennenhundanteil zugute. Endlich nicht mehr geplagt von den heißen Temperaturen des Sommers, lief das Team im Vierkampf eine passable Unterordnung. Leistungsrichter Klaus Mayer leitete seine Beurteilung mit den Worten „ Das war insgesamt eine sehr schöne Unterordnung“ ein. Außer einem Linkswinkel, der nicht ganz korrekt ausgeführt war und der technischen Übung „Steh“, bei der Paula das Kommano drei Schritte zu spät annahm, hatte er nichts auszusetzen. Die Vorstellung wurde mit 58 von möglichen 60 Punkten belohnt. Bei den sportlichen Disziplinen zeigte sich Paula wieder einmal sehr zuverlässig und so gelangen der Hürden-, Slalom- und Hindernislauf ohne Fehler. Insgesamt erreichten Magda und Paula eine Punktzahl von 270 und Platz 1.
Silke mit Lia und ihrer Dobermannhündin Paula boten nicht nur eine Unterstützung für ihre Vereinskollegin, sondern nutzen nach dem Wettkampf die Gunst der Stunde, um die Hindernisse auf einem fremden Platz auszuprobieren.